Kurzmitteilung

KargWare und n13.org auf Nuget.org Plattform angelegt

Heute (2019-07-13) wurden die persönlichen Accounts auf der Plattform nuget.org in die beiden Organisationen (n13.org und kargware) aufgeteilt.

Nun werden die TFS / Azure DevOps Pipelines aktualisiert, so das die privaten Pakete bald zur Verfügung stehen.

Kurzmitteilung

Start von analytics.kargware.com

Bisher wurde die KargWare-Webseite (kargware.com, kargware.de, kargware.net) und die Seiten meiner Kunden durch Google Analytics analysiert.

Da es mein Anspruch ist so wenig Daten wie möglich mit andern zu teilen, suchte ich nach Alternativen und bin auf PIWIK, welches jetzt den Namen Matomo hat, gestoßen. Hier der Link zum Anbieter Matomo – Open Analytics Platform

Die Ergebnisse können hier eingesehen werden https://analytics.kargware.com

Notepad++

Offizielle Webseite: https://notepad-plus-plus.org/

Lizenz: GPL

Aktuelle Version: 7.5.1

Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Notepad%2B%2B

Meine Nutzung: täglich, seit ca. 2009

Beschreibung

Notepad++ ist ein mächtiger Editor für Textdateien im Windows Umfeld.

Highlights

  • Er bietet eine Tab-Ansicht um mehrere offene Dateien gleichzeitig in einem Fenster anzuzeigen
  • Syntax-Highlighting für diverse Programmiersprachen
  • Text-Encoding für ANSI, UTF-8 und viele andere Formate
  • Ausführen von Makros; aufgezeichnete Programmschritte
  • Die UI des Editors kann in zahlreichen Sprachen dargestellt werden, selbstverständlich auch in Deutsch und Englisch
  • Durch Plug-Ins / Add-Ins kann der Editor erweitert werden.

SSH in Ubuntu 16.04 LTS aktivieren

SSH macht es möglich mit remote tools wie putty aus der Ferne auf den Ubuntu server zu zugreifen.

Bei der Installation von ubuntu ist ssh nicht aktiv. Es ist aber sehr leicht das nach zu holen.

Link: http://ubuntuhandbook.org/index.php/2016/04/enable-ssh-ubuntu-16-04-lts/

Mögliche Anpassungen müssen an der Datei /etc/ssh/sshd_config gemacht werden

Mit dem Editor „nano

oder mit dem Editor „gedit

Erstellung der PHP info (phpinfo.php) auf der Kommando-Zeile ohne Text-Editor

In der Webseiten Entwicklung ist es wichtig den Server zu kennen, dessen technischen Daten zu ermitteln und den Status zu überwachen.

In PHP hat sich hier die PHPinfo.php eingebürgert, die eine sehr einfache PHP-Datei darstellt. Normallerweise erstellt man diese Datei mit einem Texteditor und speichert diese im Wurzelverzeichnis der Webseite ab.

Immer öfter ist man aber nur in reinen Terminal-Umgebungen unterwegs.

Linux / Mac:

  1. Terminal öffnen
  2. Eingabe auf Console (wenn das Zielverzeichnis geschützt ist, muss vor tee sudo gestellt werden)

Windows:

  1. Eingabeaufforderung öffnen (wenn das Zielverzeichnis geschützt ist, evtl. als Administrator starten)
  2. Eingabe auf Console

Aufruf im Browser

http://localhost/phpinfo.php